Suche
4.2 19 votes
Rezept Bewertung

Klöße in Pilzrahm - Knödels mal anders!

Rezept Klöße in Pilzrahm

Ein wahrgewordener Traum sind diese unfassbar leckeren, fleischlosen Klöße in Pilzrahm. Wenn die Familie nach gutem Essen ruft und an mich mit dem Wunsch ran tritt, weniger Fleisch essen zu wollen, dann komme ich diesem Wunsch doch sehr gerne nach. Und wer behauptet vegetarisches Essen ist langweilig und abwechslungslos: ich kann dich beruhigen! Das ist es wirklich nicht. Auch ohne Fleisch gibt es wirklich tolle Kombinationsmöglichkeiten, mit denen du garantiert die ganze Familie verwöhnst. Uns hat hier auf jeden Fall nichts gefehlt. Die Klöße sättigen ausgesprochen gut und der Pilzrahm ist wahnsinnig cremig und geschmackvoll.

Knödelzeit ist Schlemmerzeit

Ich liebe Knödel, auch wenn es sie bei uns nicht so häufig gibt. Vielleicht ist aber auch gerade das der Grund. Noch mehr liebe ich sie, wenn sie so abwechslunsgreich und lecker zubereitet sind wie in meinem Rezept der Klöße in Pilzrahm.

Um dir ein schnelles Rezept für den Feierabend zu liefern, habe ich in meinem Rezept fertigen Kloßteig verwendet. Du kannst den Teig aber natürlich auch selber herstellen.

Das habe ich auch schon gemacht und es schmeckt so lecker! Klöße selbst zu machen ist wirklich nicht schwierig und viele Zutaten benötigst du auch nicht: nur Kartoffeln, Ei, Salz, Muskat und Speisestärke.

So ist Knödelzeit wahrlich Schlemmerzeit! Denn dieses Gericht ist ein echtes Soulfood. Dazu noch einen leckeren Salat und du hast, ganz fleischlos, eine traumhaft leckere Mahlzeit.

Rezept Klöße in Pilzrahm

Klöße mal anders

So hast du Klöße garantiert noch nicht gegessen. Bei mir werden die Klöße nicht einfach nur gekocht. Aus dem Teig forme ich kleine Knödel und brate sie an.

Wenn dann die herrlich cremig leckere Soße fertig ist, kommen sie zurück in die Pfanne. Eine komplette Mahlzeit, so einfach, so lecker und wirklich schnell zubereitet.

Die Kombination ist wirklich außergewöhnlich. Ich verspreche dir, auch du wirst begeistert sein. Viel besser und leckerer kannst du nicht essen. Also probiere meine Klöße in Pilzrahm direkt mal aus.

Die Zutaten

Kloßteig: Ich nehme hier fertigen Kloßteig aus dem Kühlregal. Dadurch geht die Zubereitung wirklich Ruckzuck von der Hand. Du kannst aber deinen Teig wie bereits erwähnt auch super selbst zubereiten. Gerade dann, wenn du noch Kartoffeln übrig hast.

Pilze: Für die leckere Sauce nehme ich Champignons. Ich greife hier auf die weißen Champignons zurück. Du kannst aber auch braune nehmen oder andere Pilze nach Wahl.

Zwiebel & Knoblauch: Für den guten Geschmack der Sauce kommen noch Zwiebel und Knoblauch ins Spiel. Wenn du kein Freund von Knoblauch bist, dann lasse ihn einfach weg.

Gewürze: Zum Würzen benötigst du Salz, Paprika und Pilzpfannengewürz.

Sahne: Ich greife hier auf Kochsahne zurück, die einfach weniger Fett besitzt. Du kannst aber auch normale Sahne nehmen.

Frischkäse: Damit die Soße noch mehr Geschmack und Cremigkeit bekommt, gebe ich Kräuterfrischkäse dazu. Das gibt dem Gericht den letzten Kick.

Außerdem: Des Weiteren benötigst du Mehl zur Bindung, Wasser und Butter zum Braten.

Die Zubereitung

Klöße in Pilzrahm sind ein wirklich einfaches Gericht, welches geschwind von der Hand geht.

Als erstes formst du aus dem fertigen Kloßteig kleine Knödel. Alternativ bereitest du aus 1 kg Kartoffeln deinen Kloßteig selber zu und formst dir daraus deine Klöße.

Nun schneidest du die Champignons in Scheiben und hackst die Zwiebel und den Knoblauch.

Brate die Klöße in einer ausreichend großen und gut beschichteten Pfanne in etwas Butter von allen Seiten goldbraun an. Dann nehme sie aus der Pfanne und stelle sie zur Seite.

In der gleichen Pfanne erhitzt du nun etwas mehr Butter und brätst nun Zwiebel und Knoblauch an. Gebe die Champignons hinzu und röste alles unter Rühren an, bevor du die Gewürze und das Mehl hinzugibst.

Unter Rühren gibst du nun die Sahne und das Wasser hinzu. Rühren ist wichtig, damit es keine Klümpchen gibt. Zu guter letzt rührst du den Kräuterfrischkäse in die Soße.

Gebe die Klöße zurück in die Pilzrahmsoße und lasse alles etwa 20 Minuten köcheln. 

Rezept Klöße in Pilzrahm

Für jeden das perfekte Gericht

Fleischliebhaber aufgepasst! Jetzt kommt auch für dich eine wirklich gute Nachricht. Denn du kannst die Klöße in Pilzrahm wunderbar mit einem leckeren Schnitzel oder Steak kombinieren. Oder die Sauce um Speck erweitern.

Du bist Veganer? Auch kein Problem. Denn für Sahne oder Frischkäse gibt es mittlerweile ja durchaus geeignete vegane Alternativen. Und ein leckerer frischer Salat passt hier als Beilage mehr als perfekt!

Wie du siehst: ein Gericht, viele Möglichkeiten! Besser geht es doch nicht. Findest du nicht auch?

Mein Fazit

Auch ohne Fleisch ein absolut geniales Gericht!

  • du benötigst nur wenige Zutaten
  • schnell und leicht gemacht
  • herrlich cremig
  • Knödels mal ganz anders zubereitet
  • ob Vegetarier, Veganer oder Fleischesser: es kommt jeder auf seine Kosten
  • unfassbar lecker!

Mehr fleischlose Gerichte findest du auch hier

Klöße in Pilzrahm

Rezept Klöße in Pilzrahm
Arbeitszeit: 45 minutes
Autor: Rezeptliebe by Claudia
Was für ein tolles Rezept! Klöße mal ganz anders in einer herrlich leckeren cremigen Pilzsoße! Hier kommen sowohl Vegetarier wie auch Nicht-Vegetarier auf ihre Kosten
Pinterest Facebook Twitter Drucken
Menge 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Pckg Kloßteig aus dem Kühlregal 1 kg
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 350 g weiße Champignons
  • 1/2 TL Pilzpfannengewürz
  • 2 TL Meersalz
  • 1 TL Paprika
  • 2 EL Mehl
  • 250 ml Sahne zum Kochen fettarm
  • 250 ml Wasser
  • 150 g Kräuterfrischkäse fettarm
  • 2 EL Butter zum Braten

Anleitung

1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 350 g weiße Champignons

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken.
  • Die Champignons putzen, den Strunk etwas kürzen und Champignons in Scheiben schneiden.

1 Pckg Knödelteig

  • Aus dem Knödelteig kleine Klöße formen (ergibt etwa 26 Stück).

1 EL Butter zum Braten

  • Das Fett in einer großen Pfanne erhitzen und die Knödel von allen Seiten rundherum braun anbraten.
  • Knödels aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

1 EL Butter zum Braten

  • Die Butter in die gleiche Pfanne geben und erhitzen.
  • Knoblauch und Zwiebel ins Fett geben und anbraten.
  • Champignons hinzugeben und ebenfalls unter Rühren anschwitzen.

1/2 TL Pilzpfannengewürz, 2 TL Meersalz, 1 TL Paprika, 2 EL Mehl, 250 ml Sahne zum Kochen, 250 ml Wasser

  • Die Gewürze und das Mehl zu den Pilzen geben, gut verrühren und mit der Sahne und dem Wasser auffüllen.

150 g Kräuterfrischkäse

  • Den Frischkäse in die Sauce rühren, alles aufkochen und die Klöße zurück zu den Pilzen geben.
  • Alles etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen und servieren.
4.2 19 votes
Rezept Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare

Sehr lecker auch mit Frischkäse pur. Dafür Petersilie und Estragon

2
0
Deine Meinung zählt - Bitte gib mir eine Bewertung.x