Suche
4.3 3 votes
Rezept Bewertung

Spaghettinester Deluxe - Italienisch für Genießer!

Rezept Spaghettinester

Meine Spaghettinester sind eine kreative und köstliche Variation eines klassischen Nudelgerichts. Diese kleinen Kunstwerke sind nicht nur rein optisch ein echter Hingucker auf jedem Teller, sondern auch geschmacklich ein echtes Highlight sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene. Diese Spaghettinester sind einfach perfekt für jede Gelegenheit: ob für ein gemütliches Familienessen, ein Dinner mit Freunden oder ein besonderes Festmahl. Dabei ist die Zubereitung wirklich unglaublich einfach. So bringst du mit diesem einfachen Rezept etwas wirklich Neues auf den Tisch. Dass du auch hier kreativ werden kannst und dir das Gericht unzählige Möglichkeiten zur Variation bietet, versteht sich dabei fast von selbst.

Einfaches Rezept für Gourmets

Mein Rezept für diese tollen Spaghettinester lässt Gourmetherzen höher schlagen. Diese delikaten kleinen Nester sind nicht nur ein Fest für die Augen, sondern auch ein kulinarischer Hochgenuss.

Das tolle an diesem Gericht ist die Einfachheit. Obwohl es wie ein Restaurantgericht wirkt, ist es erstaunlich leicht zuzubereiten. Das macht dieses Gericht perfekt für alle, die kulinarische Gerichte auch zuhause zaubern möchten, ohne dabei lange in der Küche stehen zu müssen.

Auch die Zutaten selbst sind relativ simpel. Denn die Basis bilden natürlich Spaghetti. Dazu kommt eine fein abgeschmeckte Tomatensauce. Überbacken wird das Ganze mit Mozzarella, Tomaten und Parmesan.

Die Kombination aus den optisch wunderhübschen Spaghettinestern, mit der leckeren Tomatensauce und der knusprigen Käsekruste, macht diese Nester zu etwas ganz Besonderem.

Außerdem kannst du die Spaghettinester wunderbar vorbereiten und dann bei Bedarf nur noch in den Ofen schieben. Deine Familie und Gäste werden ganz sicher von der Raffinesse des Gerichts begeistert sein.

Familienliebling

Meine Spaghettinester haben definitiv das Zeug dazu, zum absoluten Familienliebling zu avancieren. Denn diese kleinen Pasta-Kunstwerke sind in jeder Hinsicht ein Spaß für die ganze Familie.

Dieses Rezept ist wirklich die perfekte Lösung, wenn du nach einem Gericht suchst, das sowohl Groß als auch Klein begeistert. Meine Spaghettinester bieten dir die Möglichkeit, klassische Spaghetti auf eine wirklich neue Weise zu servieren.

Wie bereits erwähnt, ist die Zubereitung wirklich kinderleicht und macht außerdem auch noch Spaß. Auch deine Kinder können hier toll dabei helfen, die Spaghetti zu formen und die Nester mit den Mozzarellkugeln zu füllen.

Natürlich kannst du die Nester auch mit anderen Lieblingszutaten füllen. So ist für jeden Geschmack das Richtige dabei. Übrigens: du kannst die Nester auch einzeln in die Mulden eines Muffinblechs setzen. Dann kannst du sie anschließend super einzeln servieren.

Und natürlich kannst du sie so auch super unterschiedlich füllen und gestalten und hast perfekte Snacks für ein Buffet. Gerade für Kids sind die Spaghettinester so eine echte Freude.

Kleiner Tipp: viele Rezepte findest du auch nochmal auf meinem Instagramkanal Rezeptliebe

Rezept Spaghettinester

Die Zutaten

Pasta: Hauptbestandteil dieses Gerichts ist natürlich die Pasta. Hier nehme ich, wir der Titel schon sagt, Spaghetti. Diese eignen sich auch am allerbesten, um die Nester zu formen.

Gemüse: Für die Tomatensauce benötigst du Zwiebel und Knoblauch. Außerdem brauchst du Cherrytomaten zum Belegen. Natürlich kannst du dieses Gericht auch noch um weiteres Gemüse nach Geschmack erweitern.

Gewürze: Gewürze brauchst du zum Kochen der Tomatensauce. Dazu greife ich auf Salz, Paprika, Pfeffer aus der Mühle, Oregano, Majoran und etwas Zucker zurück.

Flüssigkeit: Für die Sauce nehme ich gehackte Dosentomaten und Gemüsebrühe.

Käse: Zum Überbacken brauchst du zum Einen kleine Mozzarellkugeln, welche du in den Spaghettinestern verteilst und Parmesan.

Außerdem: Zusätzlich benötigst du etwas Olivenöl zum Braten und frischen Basilikum zum garnieren.

Die Zubereitung

Wir fangen direkt mit der Tomatensauce an. Dafür schälst und hackst du Zwiebel und Knoblauch und brätst sie glasig im Öl an. Dazu gibst du nun den Zucker, den du kurz karamellisieren lässt.

Jetzt löschst du mit den Dosentomaten und der Gemüsebrühe ab und würzt das Ganze mit Majoran, Oregano, Paprika, Salz und Pfeffer aus der Mühle. Lasse die Sauce nun 15 Minuten einköcheln.

In der Zwischenzeit kochst du die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser al dente. Gieße sie ab und vermenge die Spaghetti gründlich mit der Hälfte der Tomatensauce. Die andere Hälfte gibst du in eine Auflaufform.

Drehe die Spaghetti zu Nestern und setze sie nebeneinander in die Auflaufform. In jedes Nest gibst du nun eine Mozzarellakugel. Verteile die Tomaten ebenfalls über den Nestern.

Gebe den Parmesan über die Nester und backe alles im vorgeheizten Ofen für etwa 25 Minuten goldbraun.

Zupfe den Basilikum von Stängel und gebe die Blättchen vor dem Servieren auf die Pasta.

Kulinarische Kunstwerke

Mit meinen Spaghettinestern bringst du nicht nur ein tolles Familienessen auf den Tisch, sondern gleichzeitig auch richtige kleine kulinarische Kunstwerke.

Spaghettinester sind mehr als nur ein einfaches Gericht – sie sind deine Möglichkeit, Kreativität, Kulinarik und variantenreiches Kochen in deiner Küche auszuleben.

Denn mit ein wenig Übung und Kreativität verwandelst du diese Nester in wahre Meisterwerke. Du kannst sie mit einer Vielzahl von köstlichen Zutaten füllen und sie genau nach deinem Geschmack gestalten.

Selbst als Fingerfood für deine nächste Party sind sie ganz sicher mehr als nur perfekt. Ihre ansprechende Optik und der der unvergleichliche Geschmack machen sie zu einem echten Hingucker auf jedem Buffet.

Übrigens sind sie auch DER Knaller schlechthin für jede Kinderfeier oder zur EM Party (das Fußballereignis des Jahres steht vor der Türe). Damit bist du bestens gewappnet.

Also auf gehts: schnapp dir mein Rezept, kreiere deine Lieblingsnester und lass mich an deinem Ergebnis und deiner Zusammenstellung teilhaben! Ich freue mich auf dein Feedback in meinen Kommentaren.

Rezept Spaghettinester

Mein Fazit

Ein Klassiker in seiner kreativsten Form!

  • perfekt als Familiengericht
  • einfach in der Zubereitung
  • toll auch als Fingerfood für jede Party
  • ein großer Spaß auch für die Kids
  • herrlich tomatig und würzig cheesy

Und wenn du noch weitere Pastarezepte suchst, dann schau mal hier vorbei…

Spaghettinester Deluxe - Italienisch für Genießer!

Rezept Spaghettinester
Arbeitszeit: 1 hour
Autor: Rezeptliebe by Claudia
Diese exquisiten kleinen Spaghettinester vereinen Pasta mit einer aromatischen Tomatensauce. Gekrönt wird dieses tolle Gericht mit einer goldbraunen Käsekruste. Nicht nur ein Genuss für deinen Gaumen, sondern auch ein Highlight auf jedem Mittagstisch!
Pinterest Facebook Twitter Drucken
Menge 4 Portionen

Zutaten

  • 500 g Spaghetti
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 600 g gehackte Dosentomaten
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Oregano
  • 2 TL Paprika
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer aus der Mühle

Außerdem

  • 1 Handvoll Cherrytomaten
  • 1 Paket Mini Mozzarellakugeln
  • 25 g Parmesan
  • 1 Stängel frischen Basilikum

Anleitung

1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen

  • Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken.

1 EL Olivenöl

  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin unter Rühren glasig anbraten.

1 TL Zucker, 600 g gehackte Dosentomaten, 200 ml Gemüsebrühe

  • Den Zucker in die Pfanne geben und kurz karamellisieren lassen.
  • Mit den Dosentomaten und der Brühe aufgießen.

1 TL Majoran, 1 TL Oregano, 2 TL Paprika, 1 1/2 TL Salz, 1 Prise Pfeffer aus der Mühle

  • Die Sauce mit den Gewürzen abschmecken und aufkochen.
  • Alles bei mittlerer Hitze 15 Minuten einköcheln lassen.

500 g Spaghetti

  • Während die Sauce kocht, die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen (bitte nicht komplett durchgaren, da die Pasta im Ofen noch nachhart!).
  • Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.
  • Die Pasta abgießen.
  • Die Hälfte der Tomatensauce in eine Auflaufform geben, die andere Hälfte mit den Spaghetti gut mischen.
  • Die Nudeln zu Nestern drehen und nebeneinander in die Auflaufform setzen.

1 Packung Mini Mozzarella, 1 Handvoll Cherrytomaten

  • Den Mozzarella abgießen und die Kugeln in die Nester setzen.
  • Die Tomaten waschen und trocknen und dazwischen verteilen.

25 g Parmesan

  • Den Parmesan über den Spaghettinestern verteilen.
  • Die Auflaufform in den Ofen geben und etwa 20 Minuten backen.

1 Stängel frisches Basilikum

  • Die Basilikumblättchen vom Stängel zupfen und die Spaghettinester mit dem Basilikum garnieren.
4.3 3 votes
Rezept Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

4.3 3 votes
Rezept Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare
0
Deine Meinung zählt - Bitte gib mir eine Bewertung.x