Suche
3 3 votes
Rezept Bewertung

Spargelquiche

Quiche und Tarte sind immer wieder eine tolle Idee fürs Mittagessen.

Sie schmecken kalt oder warm, zu Mittag oder zu Abend und natürlich auch für unterwegs ins Büro oder zum Picknick.

Und wenn Spargel Saison hat, dann kommt auch noch ein optisches Highlight dabei heraus. Durch die Kombination aus weißem und grünem Spargel ist die Quiche wunderschön anzusehen und ein Hingucker auf jedem Mittagstisch.

Die Spargelzeit muss man einfach nutzen.

Spargelquiche

Arbeitszeit: 2 days 1 hour
Autor: Rezeptliebe by Claudia
Pinterest Facebook Twitter Drucken
Menge 4 Personen

Zutaten

FÜR DEN TEIG

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 5 EL Wasser kalt
  • 1 Prise Salz

FÜR DEN BELAG

  • 250 g Spargel weiß
  • 250 g Spargel grün
  • 200 ml Sahne
  • 50 ml Milch
  • 4 Stück Eier
  • 2 EL Thymianblätter frisch
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 60 g Parmesan

ZUSÄTZLICH

  • 1/2 TL Salz
  • 1 Msp. Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Salz gehäuft
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Butter
  • Backerbsen zum Blindbacken
  • 1 EL Magarine zum fetten der Form
  • 1 EL Mehl zum mehlen der Form

Anleitung

200 g Mehl, 100 g Butter, 5 EL kaltes Wasser, 1 Prise Salz

  • Diese Zutaten in einer Schüssel zu einer glatten Teigkugel verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

250 g weißer Spargel, 250 g grüner Spargel, reichlich Wasser, 1 gehäuften TL Salz, 1 TL Butter, 1 TL Zucker

  • Den weißem Spargel schälen, den grünen Spargel waschen und nur das untere Drittel schälen. Die Spargelenden abbrechen und den Spargel in etwa 3 cm große Stücke schneiden.
  • Einen großen Topf mit reichlich Wasser aufsetzen und Salz, Zucker und die Butter ins Wasser geben. Wenn das Wasser kocht den weißen Spargel ins Wasser geben und 7 Minuten leicht köcheln lassen. Nun auch den grünen Spargel hinzugeben und beide gemeinsam weitere 3 Minuten köcheln lassen.
  • Den Backofen auf 200 Grad C Ober-/Unterhitze (180 Graf C Umluft) vorheizen.
  • Den Spargel vorsichtig abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

200 ml Sahne, 50 ml Milch, 4 Eier, 1 Knoblauchzehe, 2 EL frische Thymianblättchen, 1/2 TL Salz, 1 Msp. Pfeffer aus der Mühle

  • Die Sahne mit der Milch und den Eiern verquirlen. Den Knoblauch schälen und hinzupressen. Thymian waschen und die Blättchen zusammen mit dem Salz und Pfeffer hinzugeben. Alles gut mixen.

1 EL Magarine, 1 EL Mehl

  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und in eine gefettete und bemehlte Quicheform geben.
  • Backpapier und einige Backerbsen auf den Teigboden legen und im vorgeheizten Backofen 10 Minuten vorbacken.
  • Teig aus dem Ofen nehmen und die Spargelstücke auf dem Boden verteilen.

60 g Parmesan

  • Jetzt die Eiermilch darübergießen und mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.
  • Die Quiche auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten backen.
3 3 votes
Rezept Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

0
Deine Meinung zählt - Bitte gib mir eine Bewertung.x