Suche
4.7 3 votes
Rezept Bewertung

Hähnchenfrikadellen

Frikadelle, Bulette, Bremsklotz…

Wie heißen sie bei dir? Diesmal habe ich eine gesündere Variante zubereitet. Selbstgemacht aus Hähnchenfleisch. Schön mager und schnell weggesnackt.

Dabei ist der Aufwand wirklich gering, da die Fleischmasse im Mixer Ruckzuck fertig ist. Und was ist besser als zu wissen, was an Zutaten und Zusätzen wirklich drin ist?

Hähnchenfrikadellen

Arbeitszeit: 1 hour 30 minutes
Autor: Rezeptliebe by Claudia
Pinterest Facebook Twitter Drucken

Zutaten

  • 700 g Hähnchenbrust
  • 1 Stück Zwiebel
  • 3 EL Petersilie glatte
  • Salz nach Geschmack
  • 60 g Hartweizengrieß
  • 1 Stück Ei
  • 1 TL Hähnchengewürz
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 2 TL Senf mittelscharf
  • 1 Stück Tomate
  • 2 EL Olivenöl

Anleitung

700 g Hähnchenbrustfilet, 1 Zwiebel, 3 EL glatte Petersilie

  • Die Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden.
    Das Fleisch in einen Mixer geben, klein hexeln und in eine große Schüssel umfüllen.
    Die Zwiebel schälen und vierteln, die Petersilie waschen und trocknen. Beides ebenfalls im Mixer klein hacken und zum Fleisch geben.

1 Ei, 1 TL Hähnchengewürz, 1 TL Paprika, 2 TL Senf, 60 g Hartweizengrieß

  • Ei, Gewürze, Senf und Grieß zum Fleisch geben.

1 Tomate, 2 EL Öl

  • Die Tomate waschen, Strunk entfernen und im Mixer pürieren. Zum Fleisch geben und alles von Hand gut durchkneten. Die Schüssel abdecken und mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
    Die Hände etwas einölen und aus der Fleischmasse kleine Frikadellen formen.
    Eine beschichtete Pfanne mit etwas Öl erhitzen und die Frikadellen beidseitig braten.

Notes

Wer hier noch mehr Fett sparen möchte:
Ab mit den Frikadellen auf den Grill!
4.7 3 votes
Rezept Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare

5 stars
War super lecker!!

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

1
0
Deine Meinung zählt - Bitte gib mir eine Bewertung.x