Suche
5 1 vote
Rezept Bewertung

Antipasti Tomaten für deine perfekte Brotzeit

Rezept Antipasti Tomaten

Spätestens wenn der Sommer an die Türe klopft, wirst du an meinen Antipasti Tomaten nicht vorbei kommen. Wenn die Sonne scheint, du auf der Terrasse sitzt, eventuell mit einem leckeren Gläschen Wein, dann kommen diese leckeren Antipasti Tomaten wie gerufen. Serviert auf frischem Baguette (oder Ciabatta) schmecken sie nicht nur unfassbar lecker, sondern auch nach Sommer, Sonne und Italien. Fein Abgestimmt mit Knoblauch, frischer Petersilie und einem guten Olivenöl hast du in einem Snack alles was du brauchst. Dabei ist dieses Rezept wirklich im Handumdrehen zubereitet und noch dazu gesund und vegetarisch (sogar vegan). Mehr geht nicht! Also bereite dich jetzt schon auf das schöne Wetter vor und sichere dir dazu am besten gleich diese tolle Rezeptidee.

Toller Snack auf die Schnelle

Wenn dich der kleine Hunger überkommt, dann ist so ein toller Snack auf die Schnelle doch genau das Richtige. Wenig Aufwand, Ruckzuck zubereitet und trotzdem 100% Geschmack.

Meine Antipasti Tomaten sind wirklich die perfekt Brotzeit für zwischendurch. Dabei sind sie nicht nur schnell gemacht, sondern zusätzlich noch gesund und vegan.

Aber auch wenn du nicht auf gesunde Ernährung achtest, wirst du meine Antipasti Tomaten lieben. Denn die Kombination der Aromen ist ein wahres Geschmackserlebnis.

Für einen schnellen Snack im Garten, für deinen nächsten Fernsehabend oder als leckere unkomplizierte Vorspeise: Antipasti Tomaten passen zu jeder Gelegenheit.

So schmeckt der Sommer

Wenn du dir meine Antipasti Tomaten anschaust, hast du dann auch sofort summerfeeling? Mir geht es auf jeden Fall so. Die Farben in Kombination mit den Aromen lösen in mir sofort das Gefühl von Sommer aus.

Und auch die Zutaten versprechen Geschmack wie in Italien. Die Zusammenstellung der Cherrytomaten mit einem Hauch von Knoblauch und Petersilie, feinen Gewürzen und einem guten Olivenöl passen einfach wahnsinnig gut und harmonisch zusammen.

Diese Leichtigkeit des Gerichtes und der Geschmack machen einfach sofort Lust auf mehr. Ich war vor einigen Jahren in Italien und mir bringen die Antipasti Tomaten geschmacklich sofort Erinnerungen zurück.

Übrigens kannst du dieses Rezept auch noch wunderbar um Feta oder Mozzarella erweitern. Beides passt zu den Antipasti Tomaten mehr als nur perfekt.

Was jetzt noch fehlt? Eigentlich nichts außer einem guten Gläschen Rotwein, ein paar Sonnenstrahlen und guter Gesellschaft. Damit hast du eine rundum gelungene kleine Mahlzeit.

Rezept Antipasti Tomaten

Die Zutaten

Tomaten: Für die leckeren Antipasti Tomaten nehme ich bunte Cherrytomaten. Die sehen nicht nur toll aus, sondern schmecken super und du hast wenig Arbeit, weil du sie nur halbieren musst. 

Petersilie: Glatte Petersilie bringt noch mehr Farbe an dieses Gericht und ist geschmacklich auch zusätzlich das Tüpfelchen auf dem I.

Knoblauch: Ich nehme auf 400 g Tomaten 2 Knoblauchzehen. Hier kannst du natürlich ganz nach deinem Geschmack variieren und die Knoblauchzehen entweder weglassen oder die Menge erhöhen.

Gewürze: Ein paar ausgewählte Gewürze geben den Tomaten Geschmack. Ich nehme hier Salz und Pfeffer aus der Mühle. Zusätzlich bekommt das Gericht durch Cumin eine schöne Farbe und noch mehr Geschmack durch das Brotzeit Gewürz .

Öl: Den letzten Schliff gibst du diesem Rezept noch mit einem guten nativen Olivenöl.

Die Zubereitung

Als erstes wäschst und trocknest du die Cherrytomaten, bevor du sie dann halbierst und in eine Schüssel gibst.

Wasche die Petersilie, schüttel sie trocken und zupfe die Blätter von den Stängeln. Hacke die Petersilie grob mit einem Messer und gebe sie zu den Tomaten.

Nun wird der Knoblauch geschält und gehackt, bevor auch dieser zu den Tomaten in die Schüssel wandert.

Zu guter letzt kommen die Gewürze und das Olivenöl dazu und alles wird gut durchgemengt. Du kannst die Antipasti Tomaten entweder sofort servieren oder erst im Kühlschrank durchziehen lassen.

Teile nun ein Baguette oder Ciabatta in 4 Portionen, halbiere es und richte die Antipasti Tomaten darauf an.

Du kannst das Brot auch zunächst in etwas Olivenöl in der Pfanne rösten und die Tomaten auf dem gerösteten Brot servieren.

Ein Rezept das richtig Bock auf Brot macht

Eine Brotzeit im heutigen Jahrhundert muss nicht mehr altbacken sein. Heute serviert man nicht unbedingt nur Schnittchen, die mit diversen Aufschnittsorten belegt sind.

Mit meinen Antipasti Tomaten  hast du ein Rezept, das richtig Bock auf Brot macht. Denn hier hast du eine Brotzeit die alles ist, aber nicht langweilig. 

Gleichzeitig kannst du die Antipasti Tomaten für verschiedene Anlässe servieren. Denn sie passen sowohl als kleiner Snack zwischendurch, als leckere Vorspeise oder als Begleiter für einen frischen Salat.

Dazu ist diese Brotzeit garantiert auch fürs Auge und überzeugt auch optisch. Ich finde, auch das ist eine ganze Menge wert, wenn Optik und Geschmack sich so gut ergänzen.

Dieses Rezept ist ein wahrer Allrounder. Es geht schnell, einfach, ist schmackhaft, gesund, vegan und für viele Situationen perfekt geeignet. Also, worauf wartest du noch? Rezept drucken, einkaufen und ran an den Herd (beziehungsweise an die Schüssel…).

Rezept Antipasti Tomaten

Mein Fazit

Ein Rezept für die perfekte Brotzeit!

  • super einfach & schnell gemacht
  • ein wahrer Allrounder
  • extrem lecker
  • perfekt als Snack, Vorspeise oder leckerer Begleiter
  • vegan & gesund

Und wenn du noch weitere Rezepte für Snacks suchst, dann schau mal hier vorbei…

Antipasti Tomaten

Rezept Antipasti Tomaten
Arbeitszeit: 30 minutes
Autor: Rezeptliebe by Claudia
Diese leckeren Antipasti Tomaten bringen dir 100% Geschmack und summerfeeling ins Haus. Serviert auf frischem Baguette oder Ciabatta sind sie ein echtes Geschmackserlebnis.
Pinterest Facebook Twitter Drucken
Menge 4 Portionen

Zutaten

  • 400 g Cherrytomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 Stängel Petersilie glatte
  • 1 TL Brotzeitgewürz
  • 1 TL Cumin
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Olivenöl

außerdem

  • 1 frisches Baguette

Anleitung

400 g Cherrytomaten

  • Die Tomaten waschen, trocknen, halbieren und in eine Schüssel geben.

8 Stängel glatte Petersilie

  • Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stängeln zupfen. Nun grob hacken und zu den Tomaten geben.

2 Knoblauchzehen

  • Den Knoblauch schälen, hacken und ebenfalls in die Schüssel fügen.

1 TL Brotzeitgewürz, 1 TL Cumin, 1/2 TL Salz, 1 Prise Pfeffer aus der Mühle

  • Die Tomaten mit Brotzeitgewürz, Cumin, Salz und Pfeffer würzen.

2 EL Olivenöl

  • Das Öl zu den Tomaten geben und alles gut durchmischen.

1 Baguette

  • Das Baguette in 4 Portionen teilen und halbieren.
  • Die Tomaten darauf verteilen und servieren.
5 1 vote
Rezept Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare
DEBUG : (no lazy loading) Metis pixel added https://vg06.met.vgwort.de/na/c4b2ea9d40ec40fb8bd99a74bcc76442
0
Deine Meinung zählt - Bitte gib mir eine Bewertung.x