Suche
4.5 2 votes
Rezept Bewertung

Chicorée Salat mit Pfirsich - Mehr als 08/15

Rezept Chicorée Salat mit Pfirsich

Mein Chicorée Salat mit Pfirsich ist perfekt, wenn du auf der Suche nach einem Salat bist, der vollwertig ist und gleichzeitig einfach mal anders. Genau dann, solltest du jetzt hier aufmerksam weiterlesen! Denn dieser Salat ist perfekt. Sättigend, gesund, deftig, fruchtig & knackig… Alles vereint in einem Gericht. Na, wie klingt das für dich? Also in meinen Ohren hört sich das wie Musik an. Und viel mehr kann ein Salat doch nicht bieten. Die einzelnen Komponenten passen einfach nur wunderbar zusammen. Gleichzeitig sieht der Chicorée Salat mit Pfirsich auch optisch toll aus. Er lässt sich wunderbar anrichten und dekorieren und ist ein regelrechter Eyecatcher. Ob als Beilage oder leichtes Hauptgericht ist er garantiert die richtige Wahl. So werden auch Grünfutterverweigerer zum Salatliebhaber.

Ein Salat für jede Jahreszeit

Salat ist ja eigentlich ein klassisches Sommergericht. Insbesondere wenn die Grillsaison startet, haben Nudel- und Kartoffelsalat wieder einen festen Platz auf den Tischen. 

Aber ich liebe Salat das ganze Jahr über und zu jeder Jahreszeit. Und genau dafür passt der Chicorée Salat mit Pfirsich perfekt. Die Zusammenstellung aus dem etwas bitteren Chicorée und Radicchio, dazu der deftige und krosse Speck, sowie Putenbrust. Und on Top die fruchtige Komponente durch den Pfirsich. Den Crunch darf ich dir auch nicht vorenthalten. Durch die karamellisierten Walnüsse hast du den nämlich auch noch dabei.

Dadurch ist der Chicorée Pfirsich Salat auch für den Winter genial.

Variantenreich

Gerade bei Salaten kannst du super variieren. Es gibt so viel Auswahlmöglichkeiten. Geh in den Supermarkt oder auf den Markt und lasse dich inspirieren.

Die Pfirsiche kannst du beispielsweise gegen Mandarinen, Orangen oder Granatapfel tauschen. Und auch die Putenbrust könntest du mit Rindfleisch oder natürlich auch in der vegetarischen Variante mit Tofu oder Seitan ersetzen. Feta würde hier auch toll zum Salat passen.

Du magst Chicorée und Radicchio nicht? Lass ihn weg und nehme für den Chicorée Salat mit Pfirsich stattdessen ausschließlich Eisbergsalat. Oder Endivie, Kopfsalat, oder, oder, oder… Den Speck könntest du dann separat kross braten und einfach als Topping mit dazugeben.

Rezept Chicorée Salat mit Pfirsich

Die Zutaten

Chicorée und Radicchio: Diese beiden Salate sind die leicht bittere Komponente. Durch das Anbraten wird das bittere Aroma etwas abgeschwächt.

Putenbrustfilet: Pute ist ein wirklich zartes und mageres Fleisch. Außerdem ist es schnell gebraten.

Speck: Der Speck gibt dem Chicorée Pfirsich Salat einen tollen herzhaften Touch und gleichzeitig einen toll Crunch.

Walnüsse und Pfirsiche: Beide Zutaten machen diesen Salat besonders. Die Walnüsse werden karamellisiert und geben dadurch dem Salat eine süße und gleichzeitig knusprige Komponente. Die Pfirsiche sorgen für eine leckere und fruchtige Note.

Eisbergsalat: Der Eisbergsalat dient den restlichen Zutaten als Salatbett und sorgt für ein schönes Farbenspiel.

Außerdem: Natürlich kommen hier noch einige weitere Zutaten zum Einsatz. Dazu zählen natürlich diverse Gewürze, Olivenöl, Zuckerrübensirup, Joghurt, Essig, Pfirsichsaft usw. 

Die Zubereitung

Für den Chicorée Salat mit Pfirsich schneidest du als erstes das Fleisch in Streifen und mischst es mit etwas Olivenöl und den Gewürzen.

Chicorée, Radicchio und Eisbergsalat werden ebenfalls in Streifen geschnitten und gewaschen. Die Pfirsiche schneidest du in Spalten.

Nun wird das Fleisch in etwas Olivenöl rundherum goldbraun gebraten und mit der Schöpfkelle aus der Pfanne genommen. Stelle es zur Seite und brate in derselben Pfanne nun den Speck kross an. Dann gibst du Chicorée und Radicchio zum Speck und brätst beide Salate ebenfalls kurz an, bis sie zusammenfallen. Nun mit Salz und Zuckerrübensirup würzen und vom Herd nehmen.

Die Walnusskerne röstest du ohne Fett in einer beschichteten Pfanne, gibst Zuckerrübensirup und etwas Wasser hinzu. Wenn die Kerne karamellisiert sind, ebenfalls vom Herd nehmen.

Für das Dressing rührst du den Joghurt mit Olivenöl, Essig, Pfirsichsaft und den Gewürzen cremig.

Es darf angerichtet werden. Erst etwas Eisbergsalat auf den Teller geben. Darauf die Chicorée Mischung und etwas Putenbrust verteilen. Nun verteile etwas vom Joghurtdressing darüber, bevor das Ganze mit Pfirsichen und Walnüssen getoppt wird.

Rezept Chicorée Salat mit Pfirsich

Das Auge ißt mit

Fertig angerichtet ist der Chicorée Pfirsich Salat ein wirklicher Hingucker. Das Farbenspiel der unterschiedlichen Komponenten ist eine wahre Augenweide. Grün vom Eisbergsalat, rot der Radicchio, orange die Pfirsiche… Einfach wunderschön anzusehen.

Das Auge ißt doch mit oder nicht? Da schmeckt es doch gleich doppelt so gut. Du kannst dich hier beim Anrichten und Dekorieren wirklich austoben.

Der Salat ist wirklich reichhaltig und du brauchst dazu nichts weiter. Ein Baguette oder Ciabatta schmeckt aber natürlich trotzdem dazu.

Mein Fazit

Der Chicorée Salat mit Pfirsich ist ein Salat für jede Gelegenheit!

  • herzhaft, fruchtig & crunchy
  • LowCarb
  • vollwertig
  • gesund
  • familientaugliches Alltagsgericht
  • farbenfroh

Und wenn du weitere Salatrezepte suchst, dann schau mal hier vorbei…

Chicorée Salat mit Pfirsich

Rezept Chicorée Salat mit Pfirsich
Arbeitszeit: 45 minutes
Autor: Rezeptliebe by Claudia
Ein außergewöhnlicher Salat mit ausgewogenem Geschmack!
Pinterest Facebook Twitter Drucken
Menge 4 Portionen

Zutaten

  • 2 Chicorée
  • 125 g Speckwürfel
  • 1 Radicchio klein
  • 700 g Putenbrustfilet
  • 1/4 Eisbergsalat
  • 100 g Pfirsiche aus der Dose
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 TL Hähnchengewürz
  • 1/2 TL Curry
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 1/2 TL Meersalz
  • 80 g Walnusskerne
  • 2 TL Zuckerrübensirup
  • 1 TL Wasser

Für das Dressing

  • 300 g Naturjoghurt
  • 50 g Pfirsichsaft
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 EL weißer Balsamico Essig

Anleitung

700 g Putenbrustfilet, 1 EL Olivenöl, 2 TL Hähnchengewürz, 1/2 TL Curry, 1 TL Paprika edelsüß, 1 TL Meersalz

  • Das Fleisch in Streifen schneiden und mit dem Öl und den Gewürzen mischen.

1 EL Olivenöl

  • Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Fleisch unter gelegentlichem Rühren rundherum braun anbraten.

2 Chicorree, 1 Radicchio

  • In der Zwischenzeit Salate vom Strunk entfernen, in Streifen schneiden und abbrausen.
  • Das Fleisch mit einer Schaumkelle aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

125 g Speckwürfel

  • Die Pfanne nicht spülen und direkt den Speck ins übrige Fett geben. Gut anrösten und Chicorée und Radicchio in die Pfanne geben.

1/2 TL Salz, 1 TL Zuckerrübensirup

  • Ebenfalls kurz anschwitzen und dem Salz und dem Zuckerrübensirup würzen.

80 g Walnüsse, 1 TL Zuckerrübensirup, 1 TL Wasser

  • Die Walnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten und dann den Zuckerrübensirup und das Wasser hinzugeben. Karamellisieren und vom Herd ziehen.

1/4 Eisbergsalat, 100 g Pfirsiche

  • Den Salat in grobe Streifen und die Pfirsiche in Spalten schneiden.
  • Nun auf einem Teller erst Eisbergsalat, dann gebratenen Chicorée und die Putenbrust anrichten.

300 g Naturjoghurt, 50 g Pfirsichsaft, 1 TL Salz, 1 Prise Pfeffer, 1 EL weißer Balsamico Essig

  • Den Joghurt mit dem Pfirsichsaft, den Gewürzen und dem Essig mischen.
  • Mit einem Löffel über den Salat verteilen.
  • Nun die Pfirsiche und Walnüsse darüber verteilen.
4.5 2 votes
Rezept Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare
DEBUG : (no lazy loading) Metis pixel added https://vg08.met.vgwort.de/na/491dfc6bc3dd4629ab8a60bac954b20c
0
Deine Meinung zählt - Bitte gib mir eine Bewertung.x