Suche
5 2 votes
Rezept Bewertung

Tortelloni al Ragú - Cremiges Soulfood in Perfektion

Rezept Tortelloni al Ragu

Was wäre ein Leben ohne Pasta? Insbesondere wenn es so unendlich lecker, cremig und simpel ist. Meine Tortellini al Ragú sind die Antwort auf alle Lebenslagen! Ob du auf der Suche nach einer schnellen Mahlzeit bist, du einen Stimmungsaufheller benötigst oder keine Lust auf großen Abwasch: mit diesem One-Pot-Gericht machst du garantiert nichts falsch. Diese tolle Pasta lässt sich wirklich toll auch nach einem stressigen Arbeitstag zubereiten. Mit wirklich wenig Arbeit hast du im Nu ein absolut schmackhaftes Essen auf dem Tisch stehen, welches der ganzen Familie schmeckt.

Tortelloni - ein einfaches Rezept

Es ist doch immer wieder toll, wenn kochen so einfach sein kann und doch so lecker. Für diese einfachen und schnellen Gerichte bietet sich Pasta doch geradezu an.

Nudeln sind einfach so wandelbar und toll zuzubereiten. Ob als Auflauf oder mit einer leckeren Sauce. Auch ein Salat ist mit Pasta immer wieder lecker.

Meine Tortelloni al Ragú sind wirklich genial. Wie so oft bei meinen Rezepten ist auch dieses meiner eigenen Kreativität entsprungen. Eigentlich ist es sogar erst während des Kochvorgangs entstanden.

Alles fängt mit der Überlegung an, was der Hauptakteur sein soll. In meinem Fall war das eine Packung Tortelloni. Mir war schnell klar, dass ich sie mit Gehacktes zubereiten möchte. Allerdings schien mir eine normale Bolognese nicht das Richtige zu sein.

Also habe ich ein wenig kombiniert, die Gewürze zusammengestellt und dem Ganzen mit Sahne eine tolle Cremigkeit verliehen. Herausgekommen ist ein Soulfood der Extraklasse.

Rezept Tortelloni al Ragù

Dein neues Lieblingsgericht

An Geschmack und Cremigkeit kaum zu überbieten, hast du mit meinen Tortelloni al Ragú mit Sicherheit ein neues Lieblingsgericht gefunden. Für uns ist es schon jetzt ein Highlight der Woche und die hat gerade erst angefangen.

Und wenn du dem Gericht noch mehr Soulfoodcharakter verleihen möchtest, dann fülle es nach dem Kochvorgang in eine Auflaufform und überbacke das ganze mit Käse!

Mir läuft schon jetzt wieder beim Schreiben das Wasser im Munde zusammen. Ich bin mir ganz sicher, auch du wirst es lieben! Und deine Liebsten ganz sicher auch!

Die Zutaten

Pasta: Für diese leckere Pasta nehme ich Tortelloni aus dem Kühlregal. Ich finde das für die schnelle Küche auch völlig legitim. Welche Sorte du wählst, ist dein Geschmack. Ich nehme gerne Ricotta und Spinat.

Gemüse: Der gute Geschmack der Sauce kommt unter anderem von Gemüse wie Zwiebel, Lauchzwiebel, Karotte und Sellerie.

Hackfleisch: Ich nehme für die Sauce der leckeren Tortelloni reines Rinderhackfleisch. Meiner Meinung nach passt das hier am besten. Du kannst aber natürlich auch gemischtes Hack nehmen.

Gewürze: Neben Salz und Paprika kommen noch Café de Paris, Hackfleischgewürz und Zucker (zum Neutralisieren der Säure) zum Einsatz.

Außerdem: Zusätzlich benötigst du Tomatenmark, passierte Tomaten, Gemüsebrühe und Kochsahne für die extra Cremigkeit.

Die Zubereitung

Die Zubereitung dieses Tortelloni Gerichtes geht wirklich fix. Als erstes schneidest du Zwiebel, Lauchzwiebel, Möhren und Sellerie klein. Und dann kann es auch schon losgehen.

Erhitze zunächst das Öl in einer großen Pfanne und brate das Gemüse glasig. Nun gibst du das Gehacktes dazu und brätst es krümelig braun an. Gebe den Zucker dazu und lasse ihn kurz karamellisieren.

Gebe Salz, Paprika, Cafe de Paris und Hackfleischgewürz hinzu und rühre es unter. Nun kommt das Tomatenmark zum Hackfleisch, röste es ebenfalls kurz an und lösche mit den passierten Tomaten, Gemüsebrühe und Sahne ab.

Lasse alles bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln. Separiere nun die Tortelloni voneinander (oder gebe sie kurz in heißes Wasser) und gebe sie zur Hacksauce. Lasse die Tortelloni weitere 20 Minuten köcheln und rühre dabei gelegentlich um.

Rezept Tortelloni al Ragu

Die perfekte Feierabendküche

Mit meinem Rezept für diese Tortelloni al Ragu gebe ich dir ein wirklich fixes und nicht minder leckeres Gericht an die Hand. Ein Gericht, welches wirklich ein absolutes Rundum-Sorglos-Paket enthält.

Dabei fehlt es trotz allem an nichts! Eine große Portion Gemüse, Fleisch und Nudeln sorgen für eine vollwertige Mahlzeit für die ganze Familie. 

Gerade wenn du berufstätig bist oder dir zwischendurch einfach die Zeit fehlt, kommen meine Tortelloni al Ragú wie gerufen. Die Sauce kannst du natürlich auch zu jeder anderen Pastasorte servieren!

Mein Fazit

  • Ruckzuck zubereitet
  • super cremig
  • einfach gemacht
  • perfekt für die ganze Familie
  • ein raffiniertes und kreatives OnePot Gericht

Und wenn du noch weitere tolle Pastagerichte suchst, dann schau mal hier vorbei. Ich habe eine tolle Auswahl an leckeren Nudelrezepten zusammengestellt.

Tortelloni al Ragù

Rezept Tortelloni al Ragu
Arbeitszeit: 45 minutes
Autor: Rezeptliebe by Claudia
Leckere Pasta geht immer! Tortellini al Ragú geht wirklich einfach und schnell und schmeckt garantiert der ganzen Familie!
Pinterest Facebook Twitter Drucken
Menge 4 Portionen

Zutaten

  • 500 g Gehacktes
  • 1 Zwiebel
  • 3 Möhren
  • 100 g Sellerie
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Café de Paris
  • 1 TL Hackfleischgewürz
  • 1 TL Paprika
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Tomatenmark
  • 300 g passierte Tomaten
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Sahne
  • 800 g Tortelloni aus dem Kühlregal
  • 1 EL Olivenöl

Anleitung

1 Zwiebel, 3 Möhren, 100 g Sellerie, 2 Frühlingszwiebeln

  • Die Zwiebel, den Sellerie und die Möhren schälen und würfeln.
  • Das Ende und das äußere Blatt der Frühlingszwiebeln entfernen, die Zwiebeln waschen und in Ringe schneiden.

1 EL Olivenöl, 500 g Gehacktes, 1 TL Zucker

  • Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel, die Möhren und Sellerie rundherum anbraten.
  • Das Gehacktes dazugeben und unter Rühren krümelig braun anbraten.
  • Den Zucker dazugeben und kurz karamellisieren.

2 TL Salz, 1 TL Café de Paris, 1 TL Paprika, 1 TL Hackfleischgewürz

  • Die Gewürze zum Hackfleisch geben und unterrühren.

1 EL Tomatenmark, 300 g passierte Tomaten, 400 ml Gemüsebrühe, 200 g Sahne

  • Das Tomatenmark ebenfalls in die Pfanne geben und kurz anrösten. Mit passierten Tomaten, Gemüsebrühe und Sahne ablöschen und bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen.

800 g Tortelloni aus dem Kühlregal

  • Die Tortelloni voneinander trennen und zum Hackfleisch geben. Weitere 20 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch umrühren.
5 2 votes
Rezept Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

0
Deine Meinung zählt - Bitte gib mir eine Bewertung.x