Suche
5 1 vote
Rezept Bewertung

Sommerliche Putenrouladen - Unwiderstehlich gut!

Rezept Sommerliche Putenrouladen

Rouladen mögen wir doch fast alle gern, aber meine sommerlichen Putenrouladen wirst du lieben. Ein herrlich leichtes Gericht, welches einfach und schnell gemacht ist. Und wenn du es, wie ich mit Salat servierst, ist es gleichzeitig auch noch LowCarb. Dieses tolle Rezept steckt voller Aromen. Die Kombination aus Pesto, dem Cheddar und der Gewürzgurke mit der leichten Tomatensauce und dem Mozzarella ist einfach ein Traum. Nicht nur im Sommer sind meine Putenrouladen ein Highlight. Im Winter mit Stampfkartoffeln werden sie dir genauso gut schmecken. Wie so oft beim Kochen, hast du auch hier verschiedene Möglichkeiten, das Gericht an deine persönlichen Vorlieben anzupassen.

Urlaub auf dem Teller

Gerade im Sommer bei warmen Temperaturen kommt ein leichtes und sommerliches Gericht gerade Recht. Meine Putenrouladen gehören definitiv dazu. Mit kleinen sonnengereiften Cherrytomaten, überbacken mit Mozzarella und in einer leichten Tomatensauce passt dieses Rezept perfekt.

Und auch optisch fühlst du dich beim Anblick sofort in den Süden versetzt. Wenn du meine Putenrouladen ein wenig auskühlen lässt, kannst du sie wunderbar auf einem leckeren Salat anrichten. Doppelt leicht würde ich sagen. Gesund, lecker und LowCarb.

Auch das selbstgemachte Pesto, welches Teil meiner Füllung ist, bietet dir eine typische südländische Aromatik. So ein Teller bringt auch dich garantiert zum Träumen.

Ich kann dir nur sagen: Probiere es selbst aus und hole dir die Sonne nachhause!

Rezept Sommerliche Putenrouladen

Variantenreich

Was könntest du an meinen Putenrouladen verändern? Klar, du kannst das Fleisch tauschen. Ich habe mich für Putenschnitzel entschieden. Du kannst natürlich auch Hähnchenbrust oder Schweineschnitzel nehmen.

Die Füllung kannst du natürlich ebenfalls anpassen. Das Pesto lässt sich tauschen oder die Käsesorte. Auch andere Füllungen bieten sich an. Speck, Frischkäse, Spinat sind hier nur ein paar Beispiele.

Da ich meine Rouladen als leichtes Sommergericht erstellt habe, ist natürlich auch die Tomatensauce leicht. Du kannst aber der Sauce auch Sahne beigeben oder andere Gewürze. Lasse deine Phantasie und Kreativität spielen.

Die Zutaten

Putenschnitzel: Wie erwähnt, sind meine Rouladen ein leichtes Sommergericht. Darum habe ich mich auch beim Fleisch für eine fettarme Variante entschieden. Somit kommen bei mir Putenschnitzel zum Einsatz.

Gewürzgurke: Die Gewürzgurke sorgt für einen Teil des tollen Geschmacks in der Füllung.

Cheddar: Käse ist ebenfalls Teil der Füllung. Ich nehme dafür Cheddar. Es sind aber natürlich auch andere Käsesorten denkbar.

Pesto: Mein Cashewpesto habe ich mir bei einem meiner letzten Rezepte selbst gemacht (sh. hier). Du kannst aber auch andere Pestosorten nehmen.

Rezept Sommerliche Putenrouladen

Gewürze: Du brauchst für dieses tolle Gericht nur Salz, Pfeffer, Paprika, etwas Zucker und Oregano.

Tomaten: Zum Überbacken für den tollen Geschmack und auch für die Optik nehme ich Cherrytomaten.

Mozzarella: Auch zum Überbacken nehme ich die kleinen Mozzarellakugeln. Du kannst aber auch den normalen Mozzarella nehmen und ihn in Scheiben schneiden oder darüber zupfen.

Basilikum: Vor dem Backen gebe ich ein paar frische Basilikumblättchen über die Putenrouladen. Das sorgt für einen tollen Geschmack und für eine wirklich tolle Optik.

passierte Tomaten: Die passierten Tomaten bilden die Saucengrundlage. Meine passierten Tomaten waren orange. Du kannst aber die ganz normalen roten passierten Tomaten nehmen.

Die Zubereitung

Als erstes klopfst du das Fleisch und würzt die obere Seite mit Salz, Pfeffer und Paprika.

Nun bestreichst du die Oberseite mit Pesto und gibst auf die untere Hälfte jeweils eine halbe Scheibe Cheddar. Die Gewürzgurke schneidest du längs in 4 Scheiben und gibst jeweils eine Scheibe auf den Cheddar.

Nun rollst du die Putenrouladen auf, steckst sie mit Spießen fest und streichst sie mit dem restlichen Pesto ein.

Gebe die passierten Tomaten zusammen mit den Gewürzen, Oregano und Zucker in eine Auflaufform und mische die Sauce mit einem Löffel gut durch. Nun legst du die Putenrouladen nebeneinander in die Sauce. Die Tomaten, den Mozzarella und die Basilikumblättchen verteilst du darüber.

Nun gehen die Rouladen in den auf 180 Grad Umluft vorgeheizten Ofen und dürfen dort etwa 30 Minuten backen.

Schnell & einfach

Im Sommer spielt sich doch das halbe Leben draußen ab. Insbesondere die Zeit, in der wir nicht arbeiten müssen. Deswegen möchte doch auch niemand lange in der Küche stehen.

Umso besser, wenn meine Putenrouladen nicht nur leicht und sommerlich schmecken, sondern auch noch Ruckzuck zubereitet sind. Viel schneller kannst du kein Essen auf den Tisch bringen.

Daher ist dieses Rezept auch für Kochanfänger und Kochmuffel wirklich toll. Denn hier musst du kaum schnippeln und hast wirklich im Handumdrehen ein tolles Gericht gezaubert.

Rezept Sommerliche Putenrouladen

Mein Fazit

Sommerlich leicht und herrlich frisch!

  • Aromenvielfalt pur
  • kaum Schnippelarbeit
  • super schnell zubereitet
  • auch für Kochanfänger
  • leicht & LowCarb
  • geschmacklich und optisch genial

Und wenn du weitere Ideen für gesunde Rezepte suchst, dann schau mal hier vorbei…

Sommerliche Putenrouladen

Rezept Sommerliche Putenrouladen
Arbeitszeit: 1 hour
Autor: Rezeptliebe by Claudia
Meine Putenrouladen sind ein wirklich tolles und leichtes Gericht, welches du nicht nur im Sommer servieren kannst. Dabei bietet dir dieses Gericht tolle Kombinationsmöglichkeiten.
Pinterest Facebook Twitter Drucken
Menge 4 Portionen

Zutaten

  • 4 Putenschnitzel große
  • 1 Gewürzgurke
  • 2 Scheiben Cheddar
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Paprika
  • 4 EL Pesto

für die Sauce

  • 500 ml passierte Tomaten
  • 1/2 TL Zucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Paprika
  • 1 TL Oregano

außerdem

  • 250 g Mozzarellakugeln
  • 300 g Cherrytomaten
  • 1 handvoll frische Basilikumblättchen

Anleitung

  • Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

4 Putenschnitzel

  • Die Putenschnitzel nebeneinander auf Frischhaltefolie legen. Mit einer weiteren Lage Frischhaltefolie bedecken und mit einem Topf oder dem Fleischklopfer flach klopfen.

1 TL Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 TL Paprika

  • Die Schnitzel auf der oberen Seite mit dem Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

2 EL Pesto

  • Jetzt die gewürzten Seiten mit dem Pesto bestreichen.

1 Gewürzgurke, 2 Scheiben Cheddr

  • Die Gewürzgurke von der langen Seite her in 4 Scheiben schneiden.
  • Den Cheddar halbieren.
  • Nun auf der unteren Seite der Schnitzel zunächst eine halbe Scheibe Cheddar legen und darauf eine Scheibe Gewürzgurke.
  • Von der gefüllten Seite her aufrollen und mit Spießen verschließen.

2 EL Pesto

  • Nun die Rouladen von außen mit dem restlichen Pesto einstreichen.

500 ml passierte Tomaten, 1/2 TL Zucker, 1/2 TL Salz, 1/2 TL Paprika, 1 TL Oregano

  • Die Tomaten in eine Auflaufform geben. Gewürze, Zucker und Oregano dazugeben und einmal gut verrühren.
  • Die Putenrouladen in die Sauce setzen.

300 g Cherrytomaten, 250 g Mozzarellakugeln, 1 Handvoll Basilikumblättchen

  • Die Tomaten, Mozzarella und Basilikum über die Rouladen verteilen und 30 Minuten backen.
5 1 vote
Rezept Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare
DEBUG : (no lazy loading) Metis pixel added https://vg08.met.vgwort.de/na/816fa2e49bc44300906a55805588866b
0
Deine Meinung zählt - Bitte gib mir eine Bewertung.x