Suche
4.3 4 votes
Rezept Bewertung

Linsen Dal - Perfekte indische Küche!

Rezept Linsen Dal

Heute habe ich dir dieses leckere und wärmende Linsen Dal mitgebracht. Ein indischer Klassiker, der einfach und schnell in der Zubereitung in. In Indien gehören Linsen zum Grundnahrungsmittel und sind dort Teil der Esskultur. Hier zu Lande sind es eher die Tellerlinsen, die ihren Weg in unsere beliebte Linsensuppe findet. Dabei sind rote Linsen unglaublich lecker und gerade als Linsen Dal zubereitet ein wirkliches Soulfood. Mit diesem Rezept versuche ich, die indische Kultur und den Geschmack der Aromen aus Indien zu dir nach Hause in deine Küche zu zaubern. Also probiere mein Linsen Dal unbedingt aus! Schneller und einfacher kannst du kaum ein vollwertiges, gesundes und leckeres Mittagessen auf den Tisch bringen.

Unschlagbar lecker

Linsen Dal ist wirklich ein absoluter Klassiker der indischen Küche und für mich auch bei mir kaum noch wegzudenken. Die Kombination aus roten Linsen, typisch indischen Gewürzen wie Kardamom oder Zimt, mit Tomate und Kokosmilch schmeckt einfach nur fantastisch.

Dabei ist Dal im Grunde ein Brei, bei dem die Linsen solange gekocht werden, bis sie zusammenfallen. Während dieses Kochprozesses, nimmt dieser Brei die tollen Aromen der indischen Gewürze auf.

Dabei ist dieses tolle Gericht auch noch Vegan, also auch für meine Foodie Freunde toll, die gerne gänzlich auf Fleisch verzichten oder es bewusst reduzieren wollen.

Und ganz ehrlich: wenn ich so ein tolles und geschmacklich vorzügliches Essen vor mir habe, dann brauche ich zusätzlich kein Fleisch! Es gibt weitaus bessere Beilagen zu meinem Linsen Dal.

Linsen - Ein Superfood

Ein Linsen Dal ist nicht nur wahnsinnig lecker, einfach und schnell gemacht und dabei noch vegan. Es ist außerdem gesund und eine absolut vollwertige Mahlzeit.

Denn Linsen besitzen einen hohen Gehalt an Eiweiß, Ballaststoffen und Kohlenhydraten. Durch den hohen Gehalt an Ballaststoffen, bleibt das Sättigungsgefühl lange erhalten.

Zudem unterstützen sie die Verdauung und unser Immunsystem. Und all das mit einem so unglaublich guten Geschmack, dass dir dabei gar nicht in den Sinn kommt, dass du gleichzeitig was für deine Gesundheit tust.

Wenn du mehr über die gesunde Hülsenfrucht erfahren möchtest, dann schau mal hier vorbei…

Rezept Linsen Dal

Die Zutaten

Linsen: Die Hauptzutat bei meinem Dal sind rote Linsen. Diese sind aus diesem Klassiker auch nicht wegzudenken. Für mich gibt es dafür auch keine Alternative.

Ingwer und Knoblauch: Für noch mehr Geschmack sorgen Knoblauch und frischer Ingwer. Hier kannst du in der Menge natürlich variieren und es an deinen Geschmack anpassen.

Gewürze: An ein gutes Linsen Dal gehören typische indische Gewürze und Aromen. Ich nehme hier Kardamom, grobes Meersalz, Kreuzkümmel, Kurkuma und Zimt.

Kokosmilch und Dosentomaten: Zum Garen der roten Linsen benötigst du natürlich Flüssigkeit. Dafür sorgen hier Kokosmilch und Dosentomaten. Beides passt mehr als perfekt zu diesem Gericht.

Fett: Zum Anbraten benötigst du etwas Fett. Dazu nehme ich Kokosfett. Das passt einfach geschmacklich am besten.

Die Zubereitung

Linsen Dal ist wirklich super simpel und schnell in der Zubereitung. Als erstes schälst und hackst du fürs Dal Knoblauch und Ingwer.

Als nächstes holst du den Kardamom aus den Kapsel und mörserst ihn zusammen mit dem groben Salz fein.

Jetzt geht es auch schon ans kochen. Stelle einen Topf auf und erhitze das Kokosfett. Darin brätst du nun Knoblauch, Ingwer und die Gewürze (Kardamom, Salz, Zimt,  Kreuzkümmel und Kurkuma) an. Nun gibst du die roten Linsen dazu und brätst diese ebenfalls kurz unter rühren an.

Gebe nun die Tomaten und die Kokosmilch dazu, rühre alles gut um und lasse das Dal aufkochen. Decke den Topf ab und lasse die Linsen bei mittlerer Hitze etwa 30 Minuten köcheln (dabei gelegentlich umrühren).

Und was esse ich dazu?

Im Grunde genommen kannst du das Linsen Dal mit allem reichen, was dir und deiner Familie schmeckt. Deinem Geschmack sind hier im Wesentlichen keine Grenzen gesetzt.

Ob du das Linsen Dal als Beilage zu Fleisch oder weiterem Gemüse reichst, oder als Hauptgericht mit beispielsweise einem leckeren Naan servierst, bleibt hierbei dir überlassen.

Das Einzige was sich definitiv nicht ändert, ist der gute Geschmack! Und das mit nur wenigen Zutaten und auch für die kleinere Geldbörse. Das Linsen Dal ist also ohne Ausnahme für wirklich jeden toll geeignet.

Rezept Linsen Dal

Mein Fazit

Bestes Soulfood aus Indien!

  • schnelle und einfachste Zubereitung
  • tolle Harmonie der Aromen
  • vegan & gesund
  • als Beilage oder Hauptgericht
  • auch für den kleineren Geldbeutel

Du möchtest mehr Gerichte mit Linsen? Probiere dieses tolle Falafelrezept

Linsen Dal

Rezept Linsen Dal
Arbeitszeit: 40 minutes
Autor: Rezeptliebe by Claudia
Indisches Dal ist eines der einfachsten und leckersten Soulfoodgerichte überhaupt. Ob als Beilage oder als Hauptgericht mit einem leckeren Naan: so genial kann vegan schmecken!
Pinterest Facebook Twitter Drucken
Menge 4 Portionen

Zutaten

  • 200 g rote Linsen
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer haselnussgroß
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 3 Stück Kardamomkapseln
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 1 Prise Zimt
  • 1/4 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 TL Kokosöl

Anleitung

1 Knoblauchzehe, 1 Stück Ingwer

  • Den Knoblauch und den Ingwer schälen und hacken.

1 TL Kokosöl, 3 Kardamomkapseln, 1 TL grobes Meersalz

  • Den Kardamom aus den Kapseln holen und mit dem Meersalz zusammen im Mörser zerstoßen.
  • Das Öl in einem Topf erhitzen.

200 g rote Linsen, 1 Prise Zimt, 1/4 TL Kreuzkümmel, 1/2 TL Kurkuma

  • Den Knoblauch und den Ingwer in den Topf geben uns zusammen mit den Gewürzen anbraten.
  • Die Linsen dazugeben und eine weitere Minute unter Rühren mit anschwitzen.

1 Dose Kokosmilch, 1 Dose stückige Tomaten

  • Die Linsen mit der mit der Kokosmilch und den Tomaten ablöschen, umrühren, aufkochen und die Hitze reduzieren. Im geschlossenen Topf etwa 30 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.
4.3 4 votes
Rezept Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare

Für wie viele Personen ist das Rezept?

Das beste und einfachste Dalrezept, das ich bisher hatte! Super lecker!!!

5 stars
Wir lieben es! Mein Sohn ist gerade 2.5 Jahre alt und es gibt nicht was er so gerne ist wie dieses Linsen Dal! Danke für dieses wundervolle Rezept. 🙂

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

6
0
Deine Meinung zählt - Bitte gib mir eine Bewertung.x