Suche
3.8 22 votes
Rezept Bewertung

Puten-Pesto-Rouladen - Feierabendküche deluxe!

Rezept Puten-Pesto-Rouladen

Puten-Pesto-Rouladen sind nicht nur ein fantastisches Soulfood, sonder gleichzeitig LowCarb, gesund, schnell gemacht und ein perfektes Sommergericht. Eigentlich kann ich gar nicht genug schwärmen. Dieses Rezept ist für mich definitiv ein musst-Try! Wenn du auf der Suche nach einem Gericht bist welches einfach in der Zubereitung ist, der ganzen Familie schmeckt und schnell von der Hand geht, kommst du um meine Puten-Pesto-Rouladen nicht drum rum. Mit diesem Feierabendgericht gebe ich dir ein Rezept an die Hand, welches sowohl festtagstauglich ist, als auch in der Woche super zu kochen ist. Ein glückliches Gesicht deiner Liebsten ist hier garantiert. Also sollte dieses schmackhafte Putengericht auf deiner nächsten Wochenplanung nicht fehlen.

Lecker aufgerollt

Rouladen schmecken einfach immer. Aber hast du sie schonmal anders als klassisch mit Rind, Speck, Zwiebel und Gurke probiert? Wenn nicht, dann ist es jetzt an der Zeit!

Diese leckeren und sommerlich anmutenden Puten-Pesto-Rouladen sind eine wunderbare Variante zu den herkömmlichen Rezepten. Dabei sind sie schneller und einfacher zubereitet.

Die Kombination der Zutaten ist wirklich einzigartig harmonisch und unschlagbar lecker. Das leichte Putenfleisch gefüllt mit Pesto, rohem Schinken und Cheddar. Dazu eine leichte und cremige Tomatensauce und dann, als wäre es nicht schon lecker genug, wird dieses traumhafte Gericht noch mit Mozzarella überbacken.

Das ist doch im wahrsten Sinne des Wortes lecker aufgerollt! Vorm Servieren bestreust du das Ganze noch mit frischem Basilikum und fertig ist eines der besten Rouladenrezepte.

Schnell und einfach

Meine Puten-Pesto-Rouladen sind im Vergleich zum Klassiker wirklich schnell und einfach zubereitet. Somit eignen sie sich ganz hervorragend für die schnelle Feierabendküche.

Du brauchst hier kein Gemüse schneiden oder großartige Vorbereitungen in Kauf nehmen. Bei meinem Rezept kannst du sofort loslegen. Pute platt klopfen, würzen und füllen. 

Alles in allem benötigst du vielleicht zum zubereiten selbst 15 bis 20 Minuten. Den Rest macht dann der Ofen für dich. Schneller und einfacher kann kochen kaum sein.

Und doch bringst du mit meinen Puten-Pesto-Rouladen etwas ganz besonderes auf den Tisch. Der Geschmack ist unvergleichlich lecker, cremig und leicht.

Rezept Puten-Pesto-Rouladen

Die Zutaten

Fleisch: Am besten eignen sich für die Puten-Pesto-Rouladen Putenschnitzel. Das Fleisch ist mager und gart im Ofen relativ schnell. Durch die Zubereitung in der Sauce wird es auch schön saftig.

Pesto: Ich nehme hier Pesto Genovese. Das passt wunderbar zum Schinken, dem Mozzarella und der Tomatensauce. Du kannst aber natürlich jedes andere Pesto nehmen, wenn du es lieber magst. Auch Frischkäse mit oder ohne Kräuter ist eine tolle Variante.

Schinken: Zum Füllen der Puten-Pesto-Rouladen nehme ich rohen Schinken. Ob du dich hier für leckeren Schwarzwälder entscheidest (den mag ich sehr gerne) oder du Serrano Schinken oder Parmaschinken nimmst, das liegt wirklich ganz bei dir.

Käse: Zum Befüllen der Rouladen nehme ich Cheddarkäse. Dieser ist wunderbar cremig und herzhaft. Zum Überbacken kommt dann noch Mozzarella dazu.

Gewürze: Für den guten Geschmack sorgen Gewürze wie Salz, Pfeffer, Paprika und Kräuter der Provence. Eine Prise Zucker mildert die Säure der Tomaten. Mehr benötigst du bei diesem tollen Gericht auch nicht! 

Außerdem: Zusätzlich benötigst du passierte Tomaten und Kochsahne für die Sauce und etwas frischen Basilikum zum Bestreuen.

Die Zubereitung

Ich hatte ja bereits erwähnt, dass du hier keine Schneidearbeiten für die Vorbereitung hast. Deswegen fangen wir direkt mit der Zubereitung der Tomatensauce an.

Dafür gibst du passierte Tomaten, Kochsahne, Zucker, Kräuter der Provence, Salz und Paprika in eine große Schüssel und verrührst alles gründlich miteinander.

Klopfe nun die Putenschnitzel von beiden Seiden platt und würze sie von einer Seite mit Salz, Pfeffer und Paprika. Massiere die Gewürze mit den Händen kurz ein und drehe die Schnitzel um.

Gebe nun auf jedes Schnitzel einen Teelöffel vom Pesto und verstreiche es. Mittig gibst du nun jeweils eine Scheibe Schinken und eine Scheibe Cheddar. Schlage das Fleisch beidseitig von der längeren Seite ein und wickle die Pute nun von den kurzen Seiten auf.

Gebe die Tomatensauce in eine Ofenform und setze die Schnitzel mit der offenen Seite nach unten in die Sauce. Die Puten-Pesto-Rouladen kommen nun für 25 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

Nach den 25 Minuten nimmst du das Fleisch aus dem Ofen, zupfst den Mozzarella mit den Fingern in Stücke und verteilst diese über das Fleisch. Gebe alles für weitere 10 Minuten zum Überbacken zurück in den Ofen.

Bestreue die Puten-Pesto-Rouladen vorm Servieren mit frischem Basilikum.

Stressfrei schlemmen

Mit meinen Puten-Pesto-Rouladen hast du nicht nur ein wahnsinnig leckeres Gericht, sondern auch ein unfassbar einfaches und schnelles Rezept. Hier hat stressfrei schlemmen Programm!

Du startest mit diesem tollen Rezept wirklich sofort und ohne Vorbereitung. Trotz allem hast du tolle und frische Zutaten, die in der Kombination einfach perfekt zusammen passen.

So zauberst du auch unter der Woche mit wenig Zeit eine tolle Mahlzeit auf den Tisch und machst deine Familie mit einfachen Dingen zu den zufriedensten Menschen.

Und das darf ich aus voller Überzeugung sagen. Mann und Tochter waren wirklich mehr als begeistert. Die Schüsseln und Teller waren bis auf den letzten Rest leer.

Rezept Puten-Pesto-Rouladen

Mein Fazit

Beste Feierabendküche mit Genuss!

  • schnelle Zubereitung
  • perfekt auch während der Woche
  • LowCarb, gesund & extrem lecker
  • Zubereitung im Ofen
  • super aromatisch

Und wenn du weitere Ofenrezepte suchst, dann schau mal hier vorbei…

Puten-Pesto-Rouladen

Rezept Puten-Pesto-Rouladen
Arbeitszeit: 45 minutes
Autor: Rezeptliebe by Claudia
Diese Puten-Pesto-Rouladen sind nicht nur einfach und ein tolles Feierabendrezept. Sie sind für eine leichte und gesunde Küche super geeignet und ein tolles Summerfood.
Pinterest Facebook Twitter Drucken

Zutaten

für die Tomatensauce

  • 500 ml passierte Tomaten
  • 250 ml Sahne zum Kochen fettreduziert
  • 1 Prise Zucker
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprika

für die Schnitzel

  • 4 Stück Putenschnitzel
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Paprika
  • 1/4 TL Pfeffer aus der Mühle
  • 4 TL grünes Pesto
  • 4 Scheiben roher Schinken
  • 4 Scheiben Cheddar

Außerdem

  • 125 g Mozzarella
  • 1 EL Basilikum frisch, gehackt

Anleitung

  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

500 ml passierte Tomaten, 250 ml Sahne zum Kochen, 1 Prise Zucker, 1 TL Kräuter der Provence, 1 TL Salz, 1 TL Paprika

  • Diese Zutaten in ein Gefäß geben und mit dem Schneebesen glattrühren.

4 Putenschnitzel

  • Die Schnitzel von beiden Seiten platt klopfen.

1/2 TL Salz, 1/2 TL Paprika, 1/4 TL Pfeffer

  • Die Schnitzel von einer Seite mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und mit den Fingern die Gewürze kurz einmassieren.

4 TL Pesto

  • Die Schnitzel umdrehen und auf der ungewürzten Seite je einen TL vom Pesto verstreichen.

4 Scheiben roher Schinken, 4 Scheiben Cheddar

  • Auf das Pesto jeweils mittig eine Scheibe Schinken und eine Scheibe Cheddar geben.
  • Das Fleisch von der langen Seite jeweils beidseitig einschlagen und die Pute von der kurzen Seite aufrollen.
  • Die Tomatensauce in eine Auflaufform gießen und die Putenrollen mit der offenen Seite nach unten in die Form setzen.
  • Die Form in den Ofen geben und zunächst 25 Minuten backen.

125 g Mozzarella

  • Nach den 25 Minuten die Form aus dem Ofen nehmen und den Mozzarella in Stücke zupfen und über der Pute verteilen.
  • Nochmal für weitere 10 Minuten im Ofen überbacken.
  • Mit Basilikum bestreut servieren.

Notes

Dazu passen Stampfkartoffeln, Reis oder Pasta!
3.8 22 votes
Rezept Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare
0
Deine Meinung zählt - Bitte gib mir eine Bewertung.x