Suche
4 3 votes
Rezept Bewertung

Ultra cremiger Orzo-Paprika Topf in 45 Minuten

Rezept Ultra cremiger Orzo-Paprika Topf

Jetzt gibt es Soulfood pur mit meinem ultra cremigen Oreo-Paprika Topf! Wenn es schnell gehen soll, sind doch solche OnePot Blitzrezepte die Besten! Mit leckeren Zutaten, frisch und einfach nur Schmackofatz. Wer hat schon zu viel Zeit zum Kochen? Und doch möchten wir alle, dass die Qualität auf dem Mittagstisch nicht leidet. Und wer Kinder zu versorgen hat, achtet genau darauf einmal mehr. Denn gerade die Kleinen brauchen viele gesunden Vitamine, Nährstoffe und ausgewogene Mahlzeiten. Gemüse, Getreide, Fleisch… Alles sollte und darf im Wechsel dabei sein. Und gerade da bietet sich ein OnePot wirklich an. Hier hast du alles was du brauchst und magst in einem Topf. Immer wieder variabel – immer wieder lecker!

Ein Topf - viele Möglichkeiten

OnePot Gerichte sind wirklich die dankbarsten Rezepte, dich ich mir vorstellen kann. Sie lassen sich wunderbar variieren. Du kannst Zutaten super austauschen. Denn die Geschmäcker sind doch verschieden. Was ich liebe, magst du vielleicht gar nicht.

Außerdem kannst du sie super vorbereiten und wieder aufwärmen. Und hatte ich schon den Abwasch erwähnt? Der ist absolut überschaubar, da du ja alles in einem Topf kochst!

Rezept Ultra cremiger Orzo-Paprika Topf

OnePot Gerichte sind außerdem familientauglich! Da essen auch die kleinsten Familienmitglieder gerne mit.

Variationsmöglichkeiten

Wie bereits erwähnt kannst du Zutaten super austauschen.

Du magst keine Paprika? Ersetze sie doch einfach durch Zucchini oder Mais.

Orzo ist nicht dein Fall? Wie wäre es mit Reis oder Nudeln als Alternative?

Rezept Ultra cremiger Orzo-Paprika Topf

Die Zutaten

Hähnchenbrustfilet: Hähnchenbrust ist eines meiner liebsten Fleischsorten. Herrlich zart, fettarm und gesund.

Zwiebel: In meinen cremigen Orzo-Paprika Topf kommen rote Zwiebel und Lauchzwiebel. Diese beiden Zutaten geben dem Gericht eine leckere und herzhafte Note.

Paprika: In mein OnePot kommen gelbe und rote Paprika. Beide sind leicht süßlich und eignen sich hervorragend zum Kochen dieses Gerichtes.

Rezept Ultra cremiger Orzo-Paprika Topf

Orzo: Ich liebe Orzo (oder auch Kritharaki genannt) sehr. Gerade zu OnePot Gerichten passen sie perfekt und sind eine tolle Alternative zu immer nur Reis oder Nudeln.

Passata, Kochsahne & Hühnerbrühe: Ich nehme für den Flüssigkeitsanteil in meinem Orzo-Paprika Topf eine ausgewogene Menge an gelber Passata, Kochsahne und Hühnerbrühe. Wenn du keine gelbe Passata bekommst, nehme die normale rote als Alternative.

Tomatenmark:  Der Tomatenmark gibt ein tolles Aroma und gleichzeitig dickt es den Orzo-Paprika Topf an.

Gewürze: Ich gebe hier Salz, Paprika und Hähnchengewürz an das Gericht. Mehr braucht es wirklich nicht. Das Rezept ist absolut ausgewogen von der Würze, du wirst sehen.

Rezept Ultra cremiger Orzo-Paprika Topf

Die Zubereitung

Wir starten mit der Vorbereitung. Das sind die typischen Schneidearbeiten. Zwiebel wird geschält und gehackt. Die Lauchzwiebel geputzt und in Ringe geschnitten.

Die Paprika wird vom Kerngehäuse befreit und in Streifen geschnitten. Die Hähnchenbrust wird gewaschen und ebenfalls in Stücke geschnitten.

Jetzt geht es ans Kochen!

Rezept Ultra cremiger Orzo-Paprika Topf

Du erhitzt Öl in einem Topf und brätst zunächst die Zwiebel an. Dann kommt das Fleisch dazu und nach einer Weile die Paprika und die Lauchzwiebel.

Orzo gesellt sich nun mit den Gewürzen ebenfalls in den Topf. Tomatenmark kommt hinzu, wird kurz angeröstet und mit den flüssigen Zutaten aufgefüllt.

Nun darf der Orzo-Paprika Topf 15 Minuten garen. Dabei gelegentliches Umrühren nicht vergessen.

Rezept Ultra cremiger Orzo-Paprika Topf

Jetzt wird angerichtet

Wenn der Orzo-Paprika Topf fertig ist, darfst du anrichten. Ich bestreue das Gericht vor dem Servieren noch mit etwas gehackter glatter Petersilie. Du kannst auch einen Klecks Schmand in die Mitte setzen. Werde kreativ und richte nach deinen Wünschen an.

Und wenn was übrig bleibt?

Ich sage dir ganz ehrlich: es wird nichts übrig bleiben! Dieser tolle Orzo-Paprika Topf schmeckt einfach himmlisch lecker und unglaublich cremig und lecker. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du nicht den kompletten Topf leer ißt.

Und sollte wieder Erwarten doch was übrig bleiben, wärme es doch am nächsten Tag auf oder friere es ein.

Rezept Ultra cremiger Orzo-Paprika Topf

Mein Fazit

Eins der besten OnePot Gerichte! Das musst du einfach nachkochen.

  • Es ist familientauglich
  • Mein Orzo-Paprika Topf ist Soulfood pur
  • Ein Blitzrezept und Ruckzuck fertig
  • wenig Aufwand
  • viele Variationsmöglichkeiten
Rezept Ultra cremiger Orzo-Paprika Topf

Du suchst weitere OnePot Rezeptideen? Dann schau doch mal hier vorbei…

Ultra cremiger Orzo-Paprika Topf

Rezept Ultra cremiger Orzo-Paprika Topf
Arbeitszeit: 45 minutes
Autor: Rezeptliebe by Claudia
Ultra cremig - Ultra lecker
Pinterest Facebook Twitter Drucken
Menge 4 Portionen

Zutaten

  • 600 g Hähnchenbrust
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Lauchzwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 250 g Orzo Pasta
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Hähnchengewürz
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 2 EL Tomatenmark
  • 420 ml gelbe Passata
  • 250 ml Kochsahne
  • 250 ml Hühnerbrühe
  • 1 EL Rapsöl

Anleitung

600 g Hähnchenbrust

  • Die Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden.

1 rote Zwiebel, 1 Lauchzwiebel

  • Die rote Zwiebel schälen und hacken.
  • Die Lauchzwiebeln vom Ende und dem äußeren Blatt entfernen. Nun waschen und trocknen und in Ringe schneiden.

1 gelbe und 1 rote Paprika

  • Die Paprika vom Kerngehäuse entfernen, waschen, trocknen und in Streifen schneiden.

1 EL Rapsöl

  • Das Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel hineingeben und kurz anrösten.
  • Jetzt die Hähnchenbrust dazugeben und unter Rühren goldbraun anbraten.
  • Jetzt kommen die Paprika und die Lauchzwiebeln dazu und werden ebenfalls angeschwitzt.

250 g Orzo, 2 TL Salz, 2 TL Hähnchengewürz, 1 TL Paprika edelsüß

  • Nun gibst du die Orzo und die Gewürze zum Fleisch.

2 EL Tomatenmark, 420 ml gelbe Passata, 250 ml Hühnerbrühe, 250 ml Kochsahne

  • Gebe Tomatenmark in den Topf und röste ihn 1 Minute an. Nun löschst du mit Passata, Brühe und Kochsahne ab.
  • Rühre alles gut um und lasse den Orzo Topf 15 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln.
  • Zwischendurch umrühren.
4 3 votes
Rezept Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
Alle Kommentare

5 stars
Sehr leckeres Rezept. Habe aber Hähnchen und Orzo jeweils nur die Hälfte genommen und dafur doppelt so viel Paprika rein. Perfekt 🙂

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

2
0
Deine Meinung zählt - Bitte gib mir eine Bewertung.x