Suche
4.7 11 votes
Rezept Bewertung

Zucchini-Kartoffel-Topf

Zucchini-Kartoffel-Topf mit Rezept

Mit meinen Zucchini-Kartoffel-Topf hast du ein perfektes One-Pot-Gericht für die kälteren Tage.

Dieses Gericht ist eine wirklich tolle Kombination. Die Zucchini, Kartoffeln und das Hackfleisch passen einfach perfekt zusammen. 

Nach der Zubereitung kannst du den Eintopf natürlich sofort verzehren oder, wie wir es tun, den Zucchini-Kartoffel-Topf einfach noch eine halbe Stunde stehen lassen. Dann werden die Kartoffeln noch weicher und machen die Sauce so cremig und lecker.

Dieser leckere One-Pot zählt definitiv zu einem winterlichen Feierabendgericht. Was gibt es besseres, als so einen tollen heißen Eintopf, wenn es draußen kalt und verregnet ist? 

Also wenn das Wetter anfängt ungemütlich zu werden: dieser Zucchini-Kartoffel-Topf ist die passende Antwort. 

Zucchini-Kartoffel-Topf

Zucchini-Kartoffel-Topf mit Rezept
Arbeitszeit: 1 hour 15 minutes
Autor: Rezeptliebe by Claudia
Pinterest Facebook Twitter Drucken
Menge 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Zucchini groß
  • 1 Stück Paprika
  • 1 kg Kartoffeln
  • 600 g Hackfleisch
  • 2 TL Hackfleischgewürz
  • 1 TL Paprika
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Tomatenmark
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 500 g passierte Tomaten
  • 1 EL Butter zum Braten

Anleitung

1 Zucchini, 1 kg Kartoffeln, 1 Zwiebel, 1 Paprika

  • Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden, halbieren und in Stücke schneiden.
  • Die Kartoffeln schälen, waschen und würfeln.
  • Die Zwiebel schälen und hacken.
  • Bei der Paprika das Kerngehäuse entfernen, die Paprika waschen und in Stücke schneiden.

1 EL Butter zum Braten, 600 g Hackfleisch, 2 TL Hackfleischgewürz, 1 TL Paprika, 2 TL Salz, 2 EL Tomatenmark, 700 ml Gemüsebrühe, 500 g passierte Tomaten

  • Das Fett in einem großen Topf erhitzen und zunächst die Zwiebel anschwitzen. Das Hackfleisch dazugeben und krümelig braun anbraten.
  • Die Zucchini und die Paprika in den Topf geben. Gewürze und Tomatenmark einrühren und anschwitzen.
  • Die Kartoffeln dazugeben und mit Brühe und passierten Tomaten ablöschen. Den Eintopf umrühren und abgedeckt bei mittlerer Hitze 45 Minuten köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.
4.7 11 votes
Rezept Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

0
Deine Meinung zählt - Bitte gib mir eine Bewertung.x